KinderRuf

Durch das Projekt "KinderRuf" möchte ich neue Blickwinkel öffnen. Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Mut machen, ihrer inneren Stimme zu folgen, Vertrauen und Selbstbewusstsein entwickeln und Verantwortung

für ihr Leben zu übernehmen.

 

Wie die Idee entstand:

In meinen Begegnungen mit Kindern und Jugendlichen nehme ich immer mehr wahr, wie Eltern, Lehrer und Erzieher an

ihre Grenzen kommen. Sich selbst unter Druck setzen, Kinder möglichst gut zu erziehen und Verantwortung für

sie zu übernehmen. Doch allzu oft leben sie ihnen dasselbe vor, was ihre Eltern ihnen vorgelebt haben. Durch z.B.
ein 
Straf- und Belohnungsprinzip wird das Kind erzogen und jeder stößt dabei sehr bald an seine Grenzen.

 

Dabei brauchen Kinder und Jugendliche in erster Linie eines: Liebe - echte authentische Liebe und Möglichkeiten

ihre Gefühle und Bedürfnisse zuzulassen, egal welche.

 

Ziel von KinderRuf:

Wir alle dürfen wieder lernen, ein Für- und Miteinander zu leben, das getragen ist von Empathie für sich selbst und

andere.

 

Wie Sie helfen können:
Melden Sie sich gerne und wir besprechen die verschiedenen Möglichkeiten der eigenen Weiterentwicklung 
und/oder einer Zusammenarbeit zur Förderung des Projekts.