DEIN NÄCHSTER SCHRITT ZUM GLÜCK.

 

Eine kleine Geschichte aus meinem Leben.
Am Anfang der Woche habe ich einen Satz gelesen, der mich inspiriert hat.

ERSCHAFFE das, was du dir wünscht.

 

Eigentlich ja ein abgelutschter Spruch. Doch dieses Mal, dachte ich, das mache ich diese Woche ganz bewusst. Also, so richtig das machen, was ich mir wirklich wünsche. Und ich gehe mal antizyklisch vor.

 

Ich möchte viel mehr so leben: Alles verschenken, was ich habe und mir alles geben lassen, was ich brauche. Nicht auf die Problemlösung, Haben wollen, Geben wollen, sondern auf den Energiefluss und den echten Austausch von Gefühlen + Gedanken in der Begegnung mit anderen fokussieren. Das ist für mich LEBEN in seiner absoluter Fülle.


Und das habe ich dann mal ausprobiert. Ein paar COACHING Termine verschenkt, auf Spendenbasis gearbeitet und ehrenamtlich heute im Shaere geholfen. Und ja, was soll ich sagen, es funktioniert. 

All das, was ich die Jahre in mir gespürt habe, kann ich nun wirklich leben. Das war mit die lebendigste, genialste, tiefste und echteste Woche. Und, wenn diese ganzen Abwehrreaktionen und Kindheitstraumata aus unserem Körper/Geist System sich auflösen, da kommen so viele neue Informationen ins Feld, das ist ein komplett neues Leben. 

 

JA und dann.... Sitze ich Anfang der Woche in meiner Mittagspause im Bioladen und ein Mann spricht mich an und fragt mich, ob ich das SHAERE kenne. Ich sage so nein und er erzählt etwas von Mittagstisch, leckerem Essen, Nachhaltigkeit, soziales Projekt. Ich denke... ah ja klingt cool. Schaue mir danach die Webseite an. Und dort wird zu einer Führung jeden Montag eingeladen.
➡️Nächster Schritt, FÜHLT sich gut an, MACHEN. Ich mich also gleich angemeldet.

 

Und ein paar Tage später kommt die E-Mail Bestätigung mit einer Einladung zum Helfen bei der 1 jährigen Geburtstagsfeier, die heute stattfindet.
Und ich denke, ooookkkayyy. Mein Ego zappelte zwar ein bisschen. 😉 Aber wurscht, MACHEN.

Ich komme gerade wieder nach Hause. Und es war einfach nur genial. Ich fühle mich echt beseelt. Innerhalb kurzer Zeit so nette Menschen kennengelernt, die auf dem Weg sind wie ich. Und Lust auf dieses Leben haben mit den ups and downs. Und, die nicht nur darüber sprechen, dass sie etwas verändern möchten in dieser Welt, sondern es wirklich tun. Schaut gerne mal rein. Das Projekt - Shaere und Community Kitchen in München. Nachhaltigkeit, soziale Projekte, Kunst und Kultur. Multi Kulti vereint.

Und wer weiß, ich träume schon lange von einem Coaching Center, das ich gerne aufbauen möchte, wo es darum geht, Menschen aus der Einsamkeit heraus zu begleiten, um wieder in einen tiefen und echten Kontakt mit sich selbst und anderen zu kommen. Jetzt weiß ich ja, dass es möglich ist. Und Räumlichkeiten gibt es nun jede Menge im Shaere. Ich halte euch auf dem Laufenden....