DAS WÖRTCHEN DARF.

 

Ich habe das Wörtchen DARF wieder für mich entdeckt.

 

DARF ICH....

 

Die ersten Male habe ich innerlich gedacht, als ich gefragt habe: OMG, ich breche mir einen Zacken aus meiner Krone. ;-) DOCH jetzt bereichert es meine Leben total. Es gelingt mir noch nicht immer, aber immer öfters.

 

So aus meinem Erleben heraus, haben gerade wir FRAUEN die Tendenz, ungefragt in Energiefelder einzutreten. Ohne um ERLAUBNIS zu bitten, weil wir in unserer traumatischen Energie meinen, dass wir so fürsorglich dabei sind und damit Nähe und Verbindung herstellen. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Da ist der Gedanke, dass viele von uns es gar nicht anders gelernt haben. Und dann kommt noch dazu, dass wir ja wahrscheinlich als Frauen gerne verschmelzen möchten. Also voll und ganz.

 

Doch dieses Wörtchen D A R F bietet ungeahnte Möglichkeiten. Es hat so eine zärtliche und feine Qualität. Und eigentlich ist es kein WÖRTCHEN, sondern ein sehr kraftvolles WORT, denke ich mir gerade beim Schreiben. Es hat eine klare Energie, wenn es in einer offenen Haltung, ohne Manipulation ausgedrückt werden kann. Und ich finde, es ist uns Frauen so NAHE, unserem WESEN.

 

Einfach mal anklopfen, DARF ich - SEHEN, ob der andere einen Austausch möchte und dazu bereit ist.

 

Ich bin jedenfalls total begeistert. Mein BEZIEHUNGSLEBEN hat dieses Wort DARF, im Zusammensein mit Frauen und vor allem mit Männern, komplett verändert.